YOGADANCE

Elementare, tänzerische Körperarbeit basierend auf der Integrierten Tanz&Yogapädagogik
nach Monica Adele Camara – Afrikuco Institut.

AfroYoga®

In der Geborgenheit des Kreises und im Fluss zwischen meditativen und dynamischen Rythmen elementarer Tanz- und Musikstile weckt die Integrierte Tanz&Yogapädagogik unsere Lebensfreude, trainiert Muskeln, Gelenke, Organe und regt die Sinne und den Geist auf natürliche-kreative Weise an. Die im Tanz geweckten Energien werden in der Verbindung mit klassisch-indischem Yoga bewusst gemacht, kanalisiert und als wirkende Kraft in unseren Alltag integriert. Diese Synthese wirkt befreiend, entspannend und umweltbildend. Pro Sitzung werden 10 % an Afrikuko gespendet.

Afroyoga® ist ein wunderbares Faszientraining und sorgt dadurch für ein kraftvolles Bindegewebe. Revolutionäre neue Ansätze für die integrale Yogapraxis! Ich bin seit 2013 zertifizierter AfroYoga-Praktitioner.

AfroYoga®, Stadtmuseum Simeonstift Trier

„3 Götter nahmen uns die Sorge ab – Trommel, Tanz und Gesang.“

Tutola, nigerianischer Schriftsteller

GRUNDSÄTZE AFRIKANISCHER TANZ

AFRIKANISCHER TANZ 

Afrikanischer Tanz ist eine der gesundeste Tanzarten der Welt. Seine Bewegungen sind elementar, emotional, energetisierend. Übermittelt von Generation zu Generation erhält sie unseren Körper lebendig, und ihre Sprache ist voller Symbolen und ritueller Kraft. Der Kopf befreit, die Seele tanzt …

AfroYoga Sitzung im Stadtmudeum Simeonstift Trier, mit Führung von Christine Stolpe – „Ein schöner Rücken kann auch entzücken“.

INDISCHE TÄNZE

Indische Tänze aus dem Bharatanatyam und Mantra Tanz.
Diese Tänze sind hervorragend um den eigenen Rhythmus wieder zu spüren, aber auch deine Kreativität und die oft nicht gelebte „Tanzlust“ zu er-leben. Kleine Choreografien werden einstudiert, Gedichte und Lyrische Texte getanzt aber auch improvisiert. Die Mudras (Sanskrit: „Das was Freude bringt“) – Gebärde – begünstigen den Energiefluss (Meridiane-System), reinigen den Organismus und wirken vorbeugend. Namaste!

NRITYA-YOGA

Die Synthese von Tanz und Yoga ermöglicht eine ganzheitliche Erfahrung für Körper, Geist und Seele. Hier wird mit Klang, Tönen, Lichter, Atmumg, Farben und verschiedenen Tanzbewegungen aus verschiedenen Kulturen gearbeitet, auch teilweise mit Live Musik sowie einer Fantasiereise für die Tiefenentspannung.

NEU AfroYoga Sitzungen & Indischer Tanz 
AfroYoga
Dienstags – 19 Uhr – 20 Uhr 30 Uhr , regelmässige events im Stadtmuseum Simeonstift Trier

 

Indischer Tanz
10-er Block, 2 Mal jährlich

KURSE & WORKSHOPS

Nritya-Yoga – Die Verbindung von Tanz und Asanas

Neu ab sofort 10-er Block
Kosten: 222 € für 10 Mal 90 Minuten

KONTAKT

+(49) 651 - 91 20 65 30

(+49) 151 - 10 99 61 03

Yogaloft Trier - Wilhelm-Rautenstrauch-Straße 9 - 54290 Trier

Anmeldungen für AfroYoga, via Email (Kontaktformular) oder Telefonisch.