KARMAPHOTOGRAPHY™

by Sarasvati Devi – SamâhaYoga® – Mein persönliches Karma-Yoga Konzept

„Sarasvati Devi eröffnet in ihren Arbeiten einen kontemplativen und meditativen Zugang zur Alltsgaswelt. Die Künstlerin zeigt eine subjektive Inbesitznahme der „Wirklichkeit“, eine philosophische Interpretation der Welt und des Menschen.“

Dr. Jan Werquet, Kunsthistoriker, Berlin

KARMA PHOTOGRAPHY™

Ist ein von mir entwickletes Projekt um die Energie SamâhaYoga® zu verstärken. Als langjährige Kunstphotographin weiss ich, welche Faszination Bilder – insbesondere Bilder aus dem Orient – auf Menschen der europäischen Kultur ausüben. Durch die Ruhe, die Farben und Ornamente werden Geist und Seele auf eine ganz subtile Weise beruhigt, entspannt und besänftigt.

Meine Texte, in Form von poetischen und philosophischen Maximen, verstärken diese Wirkungen und die Lyrik, die durch das Gesamte entsteht, beflügelt den Alltag.

Die Fotoarbeiten verkaufe ich zugunsten Nordafrikas als Karma-Yoga. Somit untertütze ich verschiedene rehabilitative ökologische Projekte sowie 387 Waisenkinder in Südtunesien.

Video: „Ausstellung zugunsten den Waisenkinder von Tozeur“

Karmayoga in Südtunesien, kostenlose Sitzungen in Schulen und Gymnasien für Schüler/Innen und Lehrer/Innen.

Das erste Projekt war eine nomadische Ausstellung für und auf der Insel Djerba, um die dortige Ökologie und deren Prävention zu unterstützen.

Das zweite Projekt ist eine Serie von Postkarten, deren Verkauf die berberische Gemeinschaft eines Dorfes in Marokko (Ourika, Marrakesch) unterstützt.

 Juli 2016: 8. Akwaba-Woche Nürnberg, Ausstellung „Mes silences du Maghreb“http://maghrebmagazin.blogspot.de/2016/07/akwaba-8afrika-tage-ausstellung-mes.html, bis Juni 2017 in Hayat´s Restaurant (Nürnberg) zu besichtigen.

Oktober 2016: Karmaphotography-Ausstellung auf der Grande Place de Kebili, Freilichtausstellung am 18.10 zugunsten der Waisenkinder in Kebili, Südtunesien.
Seit 2015: ArtYogaFlow© by Sarasvati Devi,  Tozeur: KarmaYoga im Dienst der Gemeinschaft und im Rahmen Djeridart, Exposition Internationale des Arts Plastiques de la Medina: Expressions de Rue interculturelles d´Art plastiques. Dort leite ich auch viele karmakogische Kunst-Yoga- und Tanz-Work-Shops

Bild: „Online Vernissage in Tozeur“

Das dritte Projekt war eine sechs monatige Kunstausstellung im Rahmen der Exposition internationale des Arts Plastiques de la Medina de Tozeur/„Tunisie- ZEN contemplatif“ zugunsten der Waisenkinder in Tozeur. Die Kinder uneterstütze ich seitdem regelmässig mit weitere Aktionen; mein Anliegen ist vor Ort an der Quelle Bildung, Selbstwertgefühl, Wohlstand, Liebe und Zuneigung zu stärken und zu unterstützen. Dank der Verkauf meiner Fotoarbeiten und Kunstpostkarten gelingt es mir dort regelmässig große Kartons Kleidung, Schulmaterial, Plüschtiere und Hygiene-Artikel zukommen lassen. Französischkurse, Nachhilfe und Yoga- sowie Tanzunterricht leite ich dort karmayogisch regelmässig . Viele weitere Projekte entstehen regelmässig.

Video: „Ausstellung zugunsten der ökologische Rehabilitation, Djerba“

„Es war eine wunderschöne Austellung mit faszinierenden und ganz unterschiedlichen orientalischen Momenten.“ 

Marion. F (Mes silences du Maghreb, Nürnberg 2016)