YogaFroufrou*

FAIR-TRADE MADE IN NORDAFRIKA

 VERSPIELTE UND GLÜCKSBRINGENDE YOGA-MODE UND INSPIRATION

YOGAFROUFROU

Hierbei kreiere ich meine eigene Yogakollektion, indem ich die uralte Weber- und Schmuckhandwerker-Tradition Jerba und Südtunesien neu verarbeite und inszeniere. Dadurch kann ich die finanzielle Unabhängigkeit nordafrikanische Frauen unterstützen sowie den Alltag viele Familien erleichtern, aber auch die seit Jahrhunderten in Tunesien bestehende Tradition der Weber und Webereien fortführen. Alle Stücke sind Unikate und mit viel Liebe befertigt!

„Und wieder sind bedeutungsvolle Brücken entstanden zwischen Afrika und Dir,… von Herz zu Herz, von Frau zu Frau …“

SARASVATI DEVI

Die verspielten und originellen Stücke bringen Licht und noch mehr Bhakti in den Yoga-Kurs, Tanzunterricht, Meditation-Sitzung und Satsang, auf dem Weg dahin aber auch in deinem (Yogini) Alltag. Sie sehen wundervoll auf traditionellen Yogahosen aus, aber auch über Jeans, langen Röcken und auf Leinen- oder Seidenhosen und sind mit einer Handbewegung aus/anzuziehen („jupes porte-feuille“).

Die Weiblichkeit der orientalischen Frau verbindet sich mit der „Göttin“ in uns und lässt den Yoga-Weg noch schöner werden …

NEU ÄTHERISCHE ÖLE AUS SÜDTUNESIEN. 

Spenden (per Überweisung oder auf dem Altar im Yogaraum) unterstützen das Yogafroufrou*-Projekt, sind eine große Hilfe und jederzeit willkommen!

100% bio, über 30 verschiedene Öle direkt aus einer djerbische Distillerie in Familienbetrieb seit 1886! ergänzen jetzt das Fair-Trade Sortiment. Auf Bestellung! (8, 30 & 60 ml).